Warenkorb

0
Angebot!

Modularer Dachgepäckträger VW T5 T6 Mercedes Sprinter Crafter Volkswagen Bulli

399 

Category: Tag:

Beschreibung

Der Dachgepäckträger ist modular aufgebaut, d.h. er kann gekürzt, verlängert und verschoben werden.
Er besteht aus 10 stabilen Aluminium Traversen (UND einem kompletten Rahmen 2x seitlich, 1x  vorne und 1x hinten)
11x Traversen: 1400x100x19 mm
6x Eckprofile: 2x131mm (vorne und hinten); 4x117mm (2 links und 2 rechts)
Befestigungszubehör: Schrauben, Scheiben, Muttern, Distanzscheiben, Nutensteine, Ecken inklusive

Tragkraft bei gleichmäßiger Verteilung 350 kg

Der Aufbau ist sehr flach. Dank der guten Aerodynamik spart man Treibstoff und minimiert die lästige Windgeräusche. Antirutsch Pulverbeschichtung und Rillen.

Es werden ausschliesslich rostfreie Materialen verwendet – Edelstahl- oder verzinkte Schrauben und Aluminium

Gesamtgewicht: 38 KG
Gesamtlänge: 244 cm
Gesamtbreite: 144 cm
Der abgebildete Windabweiser (Spoiler) kann für 59 € separat erworben werden.

Gesetzliche Anforderungen

Für Dachgepäckträger braucht keine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) zu bestehen. Sie müssen nicht in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.

Nach § 30c Abs. 1 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) gilt

„Am Umriß der Fahrzeuge dürfen keine Teile so hervorragen, daß sie den Verkehr mehr als unvermeidbar gefährden.“

Zu beachten sind auch die Richtlinien über die Beschaffenheit und die Anbringung der äußeren Fahrzeugteile vom 24. September 1963, die u. a. fordern:[1]

„Gepäckträger (z. B. Dachroste und Skiträger) dürfen keine Spitzen und müssen abweisende Wirkung haben.“
(Quelle: Wikipedia und telefonische Auskunft des TÜV-Nord)
Unsere Dachgepäckträger haben gerundete Ecken!